Dienstag, 5. Februar 2019
Gott hat die Welt und den Menschen so erschaffen, dass er (Gott) niemals überflüssig wird und ständig überfordert ist.
Vor dieser trivialen Erkenntnis dachte ich, dass wir in einem "kapitalen Systemdefekt" leben - nein: Wir leben nach einem diabolischen Schöpfungsdefekt! Wie hätten Sie denn die Welt erschaffen? Natürlich genauso!
(Wer macht sich schon selbst überflüssig? Keiner!)

Abschließend noch einen "geerdeten" Satz:
Wir leben wieder einmal (eigentlich immer) in einer Zeit, in der gilt:
Wehret den gefährlichen Anfängen!
Und in diesem Zusammenhang noch ein letzter Hinweis auf ein kostenloses eBook, das sofort lesbar wird, wenn in das Google-Suchfeld eingegeben wird "Kurt Masur entzaubert - Yumpu".
Oder -vielleicht klappt es - nach Klicken auf diesen Link:
https://www.yumpu.com/de/document/read/62297716/kurt-masur-entzaubert